Wir bilden Sie aus!

Die Kursleitungen lernen, wie sie Eltern in der Erziehungsrolle positiv stärken, sie einfühlsam begleiten und unterstützen. Vier Module bieten dafür das Know-How: 


  • Eigene Haltung und Selbstverständnis
  • Methoden und Module von TAFF
  • Übungen zu den Modulen
  • Selbstreflexion und Supervision

Die Qualifikation zur TAFF-Kursleitung erfolgt an drei Tagen. Anschließend wird innerhalb von sechs Monaten ein TAFF-Elternkurs durchgeführt werden. Es folgt ein Gruppen-Supervisionstag. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Kursleitungen ein Zertifikat. Damit können sie unter diesem Namen und mit Hinweis auf die Rechte der AWO TAFF-Kurse durchführen. Bei selbständiger bzw. freiberuflicher Tätigkeit ist die Anbindung an eine Institution erforderlich.

Wir bilden Sie aus!